Botsuana

Standardlaufzeiten und Abwicklung der Zustellung:
Eine Päckchen oder Paketsendung benötigt im Durchschnitt 10 bis 14 Tage, bis sie ihren Empfänger erreicht. Diese Laufzeit ist verkürzbar um zwei Tage bei der Buchung eines Premiumversands. Es ist nicht möglich via Sendungs- oder Paketverfolgung, den Lauf ihres Päckchens oder Paketes zu zeitnah zu beobachten, da die Sendungen an den EU-Grenzen oft an Partnerunternehmen zur Auslieferung weitergereicht werden.

Versandvorbereitungen:
Achten Sie bei dem internationalen Versand bitte besonders sorgfältig auf die korrekte Adressierung. Im Vergleich der Adressen unterschiedlicher Länder der Welt fällt besonders auf dem afrikanischen Kontinent auf, dass die gewünschte Schreibweise stark variiert. Für den Versand nach Botsuana sieht die korrekte Schreibweise wie folgt aus:
– Name des Empfängers
– Postfach
– Bestimmungsort
– Bestimmungsland

Das Bestimmungsland muss bei dem Versand aus Deutschland immer in der deutschen Sprache (BOTSUANA) und einer anderen Sprache, die von dem Bestimmungsland akzeptiert wird aufgeführt werden. Für Botsuana sind das Englisch (BOTSWANA) und Setswana (BOTSWANA).

Zollerklärung Botsuana:
Die verantwortlichen Zollbehörden benötigen bei dem Versand von Deutschland in ein Land außerhalb der EU sorgfältig ausgefüllte Zollinhaltserklärungen. Diese Erklärungen beinhalten Informationen zu dem Inhalt des Päckchens oder Paketes und zu dem Wert dessen. Da einige Artikel nicht eingeführt werden dürfen, muss auf diesen Erklärungen besonderes Augenmerk auf die Korrektheit der Angaben gelegt werden.
Unzulässig sind bei dem Versand nach Botswana Artikel, die als Gefahr- oder Verbotsgut kategorisiert werden können. Welche Gegenstände darunter fallen können Sie in unserem Lexikon in den jeweiligen Artikeln nachlesen (Verbotsgut, Gefahrgut).
Bitte füllen Sie für den Versand von Paketen das Formular CN23 aus und für den Versand von Päckchen das Formular CN22. Vorlagen finden Sie ebenfalls auf unseren Seiten.
Falls für Sie Unsicherheiten zu bestimmten Artikel, die Sie versenden möchten bestehen, oder Sie Fragen zu anderen Richtlinien haben, können Sie sich telefonisch an das zuständige Amt für Telekommunikation und Transport (Postwesen eingeschlossen) unter der Rufnummer +267 3/612000 oder per Email an enquiries@mcst.gov.bw wenden. Die Vertretung Deutschlands in Botsuana erreichen Sie unter der Rufnummer +267 3/95-3143. Die botsuanische Vertretung in Deutschland in Hamburg oder München. Die Honorarkonsulate sind erreichbar unter den Rufnummern 040/732-6191 und 089/83930-7292323. (Stand Oktober 2011)

Informationen über das ausländische Postunternehmen:
Im Jahr 2008 hat das Postunternehmen in Botsuana von dem Weltpostverein UPU das silberne Zertifikat für Qualitätsmanagement erhalten. Die Bewertungen für die Zertifizierung werden getroffen in Bezug auf die Betriebsstruktur, den internationalen Kundendienst, das operative Postgeschäft und die Information von Kunden. Trotzdem oder vielleicht gerade deshalb soll das Postwesen in Botsuana in Zukunft durch den Weltpostverein unterstützt werden. So hat eine Regionalgruppe des Weltpostvereins im Jahr 2011 die Intensivierung der Postzusammenarbeit im südlichen Afrika beschlossen. Auch in Botsuana sollen in diesem Zusammenhang Regionen, in denen die Brief- und Paketlogistik bisher nicht oder nur begrenzt vorhanden war, ausgebaut werden. (Stand: August 2011)

Länderbeschreibung:
Die Republik Botsuana liegt im Süden Afrikas und ist umschlossen von den Ländern Namibia, Sambia, Simbabwe und Südafrika. Das Land umfasst eine Fläche von 582.000 Quadratkilometern auf der geschätzt 2.029.000 Menschen leben. Durch die geringe Einwohnerzahl gilt Botsuana als eines der am dünnsten besiedelten Länder der Welt. (Stand Oktober 2011)