Bouvetinsel

Auch die Bouvetinsel ist nicht ganz unerreichbar für die Menschheit. Die kleine, nur 49 km² große Insel, liegt inmitten des Südatlantiks und ist eine der am schwersten zu erreichenden Inseln der Welt. Sie ist gänzlich unbewohnt. Die Bouvetinsel gehört zu Norwegen und zählt als Biland. Sie ist daher nur von Norwegen abhängig, ohne dabei direkt ein Teil des Königreiches zu sein.

Pakete lassen sich aber nur schwer auf die Bouvetinsel versenden. Man kann es zwar über die Post von Norwegen versuchen, doch wird man auf der unbewohnten Insel kaum einen Menschen finden, der das Paket am Ende in Empfang annehmen wird.