Versandziel Kanarische Inseln

Ein Paket soll auf die Kanarischen Inseln verschickt werden? Dann kommen Sie um das Ausfüllen einer Zollinhaltserklärung in der englischen, französischen und spanischen Sprache nicht herum. Bei einem Paketversand in das nichteuropäische Ausland ist der Absender dazu verpflichtet, anzugeben, was sich in dem Paket befindet und welchen genauen Wert der Inhalt hat. Wie bei jedem anderen Land auch, dürfen auch auf die Kanarischen Inseln weder Gefahrgut, Verbotsgut noch Sperrgut in einem Paket verschickt werden.

Unser Tarifrechner verrät Ihnen, welcher Pakettarif der für Sie günstigste ist.

Die Kanarischen Inseln sind eine Inselgruppe, die im östlichen Zentralatlantik liegen. Sie gehören zu den 17 autonomen Gemeinschaften Spaniens. Die Kanaren setzen sich aus sieben Hauptinseln sowie sechs Nebeninseln zusammen. Die größte Hauptinsel ist Teneriffa. Etwa 2,07 Millionen Menschen leben auf den Kanaren, wobei die Zahl stetig zunimmt. Die Amtssprache ist Spanisch.

Der Pico del Teide ist mit 3.718 m die höchste Erhebung der Kanarischen Inseln und liegt auf der Insel Teneriffa. Alle Inseln sind etwa 20,6 Millionen Jahre alt und vulkanischen Ursprungs. Das ganze Jahr über herrscht ein angenehmes mediterran-subtropisches Klima. So wird es etwa in den Küstenregionen im Winter nicht kälter als 17 Grad und im Sommer angenehme 25 Grad warm.