Versandziel Niue

Standardlaufzeiten und Abwicklung der Zustellung
Die durchschnittliche Standardlaufzeit für Päckchen nach Niue beträgt mehr als 30 Tage. Pakete sind zehn bis zwölf Tage unterwegs. Hier können Sie allerdings bei manchen Postdienstleistern einen Premium-Tarif buchen, der die Laufzeit auf acht Tage verkürzt. Eine vollständige Sendungsverfolgung ist möglich. Bitte beachten Sie, dass Maße und Gewicht für Päckchen oder Pakete bei den verschiedenen Postdienstanbietern variieren.

Versandvorbereitungen:
Bitte schreiben Sie die Adressen auf Ihren Sendungen immer in lateinischen Buchstaben und arabischen Ziffern. Die Adresse geben Sie bitte wie hier dargestellt an:
– Name des Empfängers
– Hausnummer und Straße
– Bezirk
– Bestimmungsort und Postleitzahl
– Bestimmungsland
Das Bestimmungsland sollte immer in Großbuchstaben in Deutsch und einer weiteren Sprache angegeben werden. Für den Versand nach Niue geben Sie als Bestimmungsland bitte Neuseeland an.
Deutsch: NEUSEELAND
Englisch: NEW ZEALAND
Französisch: NOUVELLE-ZÉLANDE

Zollerklärung Niue:
Für den Versand nach Niue gelten ähnliche Bestimmungen wie für Neuseeland. Auch hier müssen sie für Päckchen (CN22) und Pakete (CN23) sogenannte Zollinhaltserklärungen in englischer Sprache ausfüllen und diese vor dem Verschicken auf der Außenseite Ihrer Sendung befestigen. Persönliche Mitteilungen dürfen Sie beilegen. Zahlungsmittel in Paketen sind nicht zulässig. Landeswährung und Fremdwährungen müssen ab einem Gegenwert von über 10.000 Neuseeland-Dollar gemeldet und deklariert werden. Bitte nehmen Sie für detailliertere Informationen Kontakt mit der zuständigen Botschaft auf, da nur diese rechtsverbindliche Auskünfte erteilen darf. Ansprechpartner kann die neuseeländische Botschaft in Berlin sein, welche Sie telefonisch (030-20 62 10), per Fax (030-20 62 11 14) und auch per E-Mail (nzembber@infoem.org) erreichen können. Auch die deutsche Botschaft in Neuseeland kann Ihnen Fragen zu diesem Thema beantworten. Telefonisch erreichen Sie die Mitarbeiter unter 0064 4- 473 60 63. Faxe schicken Sie bitte an 0064 4- 473 60 69, E-Mails an info@wellington.diplo.de.

Informationen über das ausländische Postunternehmen:
Das Postwesen fällt in den Zuständigkeitsbereich des Niue Post Office. Weitere Informationen über das Postunternehmen liegen uns leider nicht vor.

Länderbeschreibung Niue:
Niue ist eine isolierte Koralleninsel im Südpazifik in der Nähe von Tonga, nordöstlich von Neuseeland, südlich von Samoa und westlich der Cookinseln. Seit 1974 ist Niue ist ein autonomes Gebiet in „freier Assoziation mit Neuseeland“. Die gesetzgebende und ausführende Gewalt unterliegt keinen Beschränkungen durch Neuseeland. Die Einwohner des Landes sind Bürger Neuseelands. Auf Wunsch von Niue nimmt Neuseeland weiterhin bestimmte Zuständigkeiten des Landes im Bereich der Außen- und Sicherheitspolitik wahr. Niue ist assoziiertes Mitglied des Commonwealth of Nations und seit 1975 Mitglied des Pacific Islands Forum. Eine Mitgliedschaft bei den Vereinten Nationen bleibt dem Inselstaat aufgrund der Assoziierung und der geringen weltweiten Anerkennung bisher verwehrt. Obwohl Niue denselben Status besitzt wie die Cookinseln, hat auch Deutschland den Pazifikstaat bisher nicht anerkannt. Insgesamt leben auf einer Fläche von 261,46 Quadratkilometern etwa 1.311 Menschen (Stand: Juli 2011). Die Bevölkerung ist zu einem Großteil christlichen Glaubens. Gesprochen wird meist die polynesische Sprache Niueanisch sowie Englisch. Wirtschaftlich ist Niue stark von Hilfszahlung aus Neuseeland abhängig. Die Landwirtschaft dient vor allem der Selbstversorgung, die Industrie verarbeitet meist die erzeugten Nahrungsmittel. Der Tourismus ist sehr eingeschränkt. Der Verkauf von Briefmarken und selbstgemachtem Kunsthandwerk stellt eine wichtige Einnahmequelle dar. (Stand: Januar 2012)