Versandziel Saint-Barthélemy

Wenn Sie ein Paket nach Saint-Barthélemy versenden möchten, müssen Sie die Zollbestimmungen beachten. Denn nur so wird Ihr Paket sicher seinen Empfänger auf Saint-Barthélemy erreichen. Wie bei jedem anderen nicht-europäischen Land auch, muss eine Zollinhaltserklärung ausgefüllt werden. Darin geben Sie Auskunft über den Inhalt und Wert des Pakets. Generell ist es nicht erlaubt, Gefahrgut, Sperrgut und Verbotsgut mit dem Paket nach Saint-Barthélemy zu verschicken.

Bei Saint-Barthélemy handelt es sich um eine Insel in den Kleinen Antillen. Seit Februar 2007 zählt sie zu den französischen überseeischen Gebietskörperschaften. Daher ist Französisch die Amtssprache und wird von der Mehrheit der Bevölkerung gesprochen. Christoph Kolumbus hat die Insel 1493 entdeckt. Viele der Bewohner sind Nachkommen französischer Siedler aus der Kolonialzeit.

Die Insel ist 21 km² groß und hat etwas über 8.000 Einwohner. Neben der Hauptinsel gibt es noch weitere zahlreiche kleinere Nebeninseln, die aber alle unbewohnt sind. Die Hauptstadt ist Gustavia. Der Morne Vitet im Osten der Insel ist die höchste Erhebung des Landes mit 286 Metern.

Auf der Insel gibt es einen Flughafen, für den eine spezielle Pilotenlizenz notwendig ist. Wegen ständig wechselnder Winde und der bergigen Landschaft ist der Flughafen sehr anspruchsvoll.