Die moderne Zeit bringt es mit sich, dass Kunden eines Speditionsunternehmens erwarten, zu jeder Zeit den Verbleib ihrer Sendung online abfragen zu können. Gemeint ist damit die Möglichkeit der Paketverfolgung bzw. Sendungsverfolgung.

Diesen Erwartungen kann das Logistikunternehmen Zufall gerecht werden und so findet sich bereits auf der Startseite der Unternehmens – Homepage der passende Link zur Paketverfolgung. Mit dem so genannten CIM.online Enterprise System kann jeden Tag, rund um die Uhr, festgestellt werden, wo genau sich die Sendung aktuell befindet.
Die Möglichkeit der Sendungsverfolgung kann von registrierten Benutzer ebenso genutzt werden, wie von nicht registrierten Benutzern. Die beim Logistiker Zufall registrierten Kunden geben ihren Benutzernamen und das passende Kennwort in die dafür vorgesehenen Felder ein. Benutzer ohne Registrierung müssen die Collinummer parat haben. So kann binnen Sekunden der Sendungsverlauf abgefragt werden.

Vor allem für den Absender eines Pakets ist es von großem Interesse festzustellen, wo genau sich das Paket befindet und ob es pünktlich am richtigen Ort abgeliefert wird. Aber auch der Empfänger hat ein Interesse an der Sendungsverfolgung. So kann er sich etwa auf den Zeitpunkt der Anlieferung einstellen. Und schließlich ist es für das Unternehmen Zufall selbst wichtig, den Verbleib der Sendungen jederzeit abfragen zu können. Denn Probleme beim Versand können nie ganz ausgeschlossen werden und dann ist es um so wichtiger, rasch den Aufenthaltsort ermitteln zu können.

Wenn es Fragen zur Sendungsverfolgung gibt, stehen die Mitarbeiter von Zufall mit Rat und Tat telefonisch zur Seite. Dabei gibt es vier Niederlassungen, die erreichbar sind. Die Zufall – Niederlassung in Göttingen ist unter der +49 (0) 551 60 76 66 anzuwählen. Für die Zufall – Filiale in Kassel ist die (05 61) 58 99-100 zu wählen. Für den Kontakt zur Niederlassung in Fulda ist diese Nummer die richtige: +49 (0) 661 – 16 16 1. Und schließlich kann die Zufall – Niederlassung in Nohra unter der +49 (0) 36 43 – 80 92 30 telefonisch erreicht werden (Stand: November 2010).

Mit dem Speditionsdienstleister Zufall können Sendungen weltweit verschickt werden. Dabei variieren die Standardlaufzeiten je nach dem Leistungspaket, das in Anspruch genommen wird. Mit dem so genannten Standard – Service von Zufall werden Sendungen deutschlandweit binnen 24 bis 48 Stunden verschickt, ausgenommen Rügen und die Inseln. In Kombination mit dem Premium – Service kann ein genauerer Zustellzeitpunkt festgelegt werden, etwa die Zustellung bis 08:00 Uhr. Außerdem bietet Zufall die Möglichkeit der Express – und Nachtexpress – Lieferung. Ersteres meint die Zustellung an ein und demselben Tag. Die Nachtexpress – Lieferung ermöglicht die Zustellung über Nacht bis spätestens 08:00 Uhr am Folgetag.