Sie möchten einen Desktop PC verschicken? Dann sollten Sie sich unbedingt Gedanken über die richtige Verpackung machen. Denn nur damit können Sie den Desktop PC ruhigen Gewissens versenden.

Im Idealfall befindet sich der Artikel zum Versenden noch in der Originalverpackung. Dann ist der Desktop PC schon gut und sicher verpackt und einem schnellen Verschicken steht nichts im Wege. Wenn Sie beim Versenden auf Nummer sicher gehen möchten, können Sie den Originalkarton in einen weiteren stabilen Karton geben und die Leeräume mit Versandchips füllen. Ansonsten können Sie auch auf Packpapier zurück greifen, um den Original Karton zu schonen.

Sie sollten für den Versender auf jeden Fall gut sichtbar „zerbrechlich“ auf den Karton schreiben. Denn nur so kann er wissen, dass bei diesem Artikel beim Versenden besondere Vorsicht geboten ist. Sollte es dann zu einem Schaden kommen, sind Sie stets auf der sicheren Seite.

Wenn Sie für das Versenden den Originalkarton nicht mehr zur Verfügung haben, kommen Sie um einen stabilen Karton nicht herum. Hierbei ist es noch wichtiger, die Ware mit Blisterfolie einzuwickeln und Lufträume mit Versandchips zu füllen, damit der Desktop PC beim Versenden nicht hin und her rutschen kann.