Druckmedium

Bei einem Druckmedium handelt es sich um den Untergrund oder die Grundlage eines jeden Druckwerkes. So sind beispielsweise Papier oder Pappe meist als Druckmedien bekannt. Aber auch auf Stoff und Kunststoffen kann gedruckt werden.

Das wohl bekannteste Druckmedium sollte aber das Papier sein. Hierauf werden schon seit vielen Jahrhunderten die Erzeugnisse gedruckt und so für die Nachwelt aufgehoben. Damit wurden mit Druckmedium viele bekannte Werke hergestellt. So ist auch die Bibel auf Papier gedruckt und in der ganzen Welt verbreitet worden. Aber auch eine Menge anderer Werke sind mit dem Druckmedium Papier für die Nachwelt erhalten geblieben.

Druckmedien haben aber auch beim Versand und dem Transport von Waren und Paketen eine sehr große Bedeutung. So sollen hier etwa Etiketten hergestellt werden, auf welche die Adressen gedruckt werden. Dabei ist die Grundlage ein Druckmedium aus Papier, auf welches dann die Adresse oder der Vordruck des Adressaufklebers aufgedruckt wird.

Druckmedien sind auf der ganzen Welt nicht mehr wegzudenken. Ohne diese Rohstoffe und Grundlagen funktioniert keine Wissensspeicherung mehr dauerhaft. Die Zeitung würde ohne ein Druckmedium nicht auskommen. Auch beim Transport von Paketen sind bedruckbare Medien unerlässlich.