Hochregallager

Unter einem Hochregallager versteht man ein Lager, das eine Höhe von mehr als acht Metern hat. Es gibt Hochregallager, die eine Höhe von mehr als 40 Metern aufweisen können und damit sehr viele Waren aufnehmen können. Gerade in größeren Zentrallagern ist der Platz begrenzt und so muss auch diese Lagerart genutzt werden, um viel Ware in einem Lager unterbringen zu können.

Normale Gabelstapler und Flurförderwerkzeuge schaffen es nicht, Regale, die bis zu 40 Meter hoch sind, zu bedienen. Hier ist ausgefeilte Technik nötig. Nur damit ist ein effektives Arbeiten möglich. So kann das gesamte Lager mit dem Computer verfolgt und überwacht werden. Der Computer kann genau bestimmen, wo sich die Palette mit dem gesuchten Teil befindet und kann dann ganz automatisch den Lagerroboter anweisen, dieses Teil zu beschaffen. So sind in Lagern mit einer solchen Größe kaum noch Menschen notwendig und das Lager funktioniert nahezu personallos.

Moderne Hochregallager finden heute immer mehr Beachtung in Wirtschaft und Industrie. Große Unternehmen unterhalten diese Lager an einem zentralen Ort und sparen sich so viele kleinere Lager an den einzelnen Produktionsstandorten.