Ladeliste

Die Ladeliste ist ein Teil der Frachtdokumente und ist bei jedem Transport mit an Bord. Ein anderes Wort dafür ist der Ladeschein. Alle Güter und Gegenstände der Fracht sind darauf vermerkt. Diese Ladeliste ist sehr wichtig, um bei Kontrollen und Überprüfungen der Behörden während des Transports die Ladung ausreichend deklarieren zu können.

In den Ladelisten werden neben der Anzahl der Waren auch deren Gewicht und nicht selten auch die Größe geführt. Damit können die Behörden bei den Kontrollen schnell sehen, ob die Ladung ausreichend gesichert ist und ob der LKW auch für einen solchen Transport geeignet ist. Auch bei Unfällen kann man damit schnell einschätzen, ob der LKW besonders gesichert werden muss oder besondere Vorkehrungen getroffen werden müssen.

Aber auch für die schnelle Kontrolle der Ware bei Ankunft des Transports beim Kunden ist die Ladeliste wichtig. Der Fahrer kontrolliert schon beim Abholen der Ware, ob alles, was auf der Liste aufgeführt wurde, auch in den LKW geladen wurde. Bei Ankunft beim Kunden und Empfänger kontrolliert dieser die Liste ein weiteres Mal und wird den Empfang der Waren im Anschluss bestätigen. So sind alle Seiten abgesichert und verloren gegangene Ladungsteile werden vermieden.