Leitbereich

Bei einem Leitbereich handelt es sich um einen Zahlenbereich in der Postleitzahl. Der Nummernbereich ist dabei in einer Leitregion zu finden und liegt ja nach Region immer zwischen 20 und 200 Nummern. Dabei bekommt jede Gemeinde eine eigene Nummer. Bei einigen Gemeinden werden auch mehrere Nummern zugeordnet. Diese werden zum einen meist nach der Zahl der Einwohner vergeben, aber auch nach der Größe der jeweiligen Gemeinde. In einigen Regionen wird beim Leitbereich die Nummer aber auch alphabetisch verteilt und vergeben.

In den Gemeinden sind dabei die ganz niedrigen Nummern immer die Nummern der Postlagerfächer. Die Nummern, die den Postlagerfächern folgen, werden für Unternehmen mit einem hohen Postaufkommen freigehalten. Die höchsten Nummern im Leitbereich werden für die einzelnen Zustellbezirke vergeben und sind die Nummern, die in den meisten Adressen in den Gemeinden zu finden sind.

Die Angabe von Leitbereichen ist auch beim Mailing sehr wichtig. So können hier von den Auftraggebern ganze Leitbereiche abgedeckt werden, die mit Werbung und Angeboten überzogen werden sollen. Damit können bestimmte Regionen ganz einfach über den Leitbereich abgedeckt und ermittelt werden.