Mehrwegverpackung

Bei der Mehrwegverpackung handelt es sich um eine Art der Verpackung, die nicht nur einmal verwendet werden kann. Diese Kartons oder Behälter kann man als Kunde und Nutzer mehrmals verwenden und so Müll vermeiden.

Bei einer Mehrwegverpackung handelte es sich um eine Schutzhülle für den zu transportierenden Gegenstand. Beim Paketversand besteht die Verpackung meist aus einem Karton oder einem anderen Transportbehälter. Da die Verpackungen die Umwelt belasten, ist es sinnvoll, Verpackungsmöglichkeiten zu wählen, die mehrfach verwendet werden können.

Wer Verpackungen benutzt, die man wiederverwenden kann, tut aktiv etwas gegen die Umweltverschmutzung. So kann eine Gitterbox aus Metall oder ein Container genauso wiederverwendet werden, wie etwa eine Europalette. Diese Packmittel sind damit recht umweltfreundlich und es müssen nicht nonstop neue produziert werden. Damit sind nicht nur beim Paketversand Mehrwegverpackungen möglich, sondern bei allen Arten der Güterbeförderung. Die Mehrwegverpackungen werden als bepfandete Güter auf den Markt gebracht und der Nutzer muss einen Pfand hinterlegen, der ihn dazu anhält, die Boxen oder Gitter wieder abzugeben.