Eine Mikrowelle oder ein Grill soll verschickt werden? Dann müssen die Geräte sorgfältig verpackt werden, damit Sie ihren Bestimmungsort in einem heilen Zustand erreichen.

Besonders leicht wird Ihnen das Versenden gemacht, sofern es noch die Originalverpackung zu den Geräten gibt. Denn die sorgt bereits für ein sicheres Verschicken der Mikrowelle bzw. des Grills. Um die Originalverpackung vor unvermeidbaren Schäden beim Versenden zu schützen, kann sie mit Packpapier eingewickelt werden. Sollte Ihnen der Originalkarton für das Verschicken des Geräts nicht genügen, dann können Sie noch auf einen weiteren Karton aus stabiler Pappe zurückgreifen. Selbiges gilt, wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr zur Hand haben.

In letzterem Fall ist es besonders wichtig, die Mikrowelle bzw. den Grill mit genügend Blisterfolie einzuwickeln. So ist das Gerät vor Stößen und anderen Einwirkungen beim Versenden gut geschützt. Um die Hohlräume im Paket auszufüllen, empfiehlt sich die Verwendung von Verpackungschips oder als günstige Alternative Zeitungspapier. Der Transporteur wird Ihnen außerdem über einen entsprechenden Vermerk, wie etwa „Vorsicht zerbrechlich“, dankbar sein. So wird er darauf aufmerksam gemacht, beim Verschicken besonders sorgfältig mit dem Paket umgehen.