OEM

Als OEM werden Teile in Erstausrüsterqualität bezeichnet. OEM ist die Abkürzung für Original Equipment Manufacturer. Damit ist in der Regel der Originalhersteller gemeint. Dieser fertigt die Teile in seiner eigenen Fertigungshalle.

Im Autobereich sind OEM-Hersteller häufig auch Zulieferbetriebe. Damit ist der Erstausrüster dann einfach der Lieferant, der auch den Hersteller des Fahrzeuges beliefert und damit die strengen Qualitätsanforderungen der Hersteller erfüllt. Hier sparen die Hersteller meist Geld mit dem Zukauf beim OEM-Hersteller, da diese meist nicht nur einen Hersteller beliefern, sondern mehrere und die Bauteile somit günstiger werden. Selbst produzieren kann der Hersteller des Fahrzeuges die Bauteile für diesen Preis in der Regel nicht.

Auch in anderen Branchen kennt man den Begriff OEM. So wird er auch in der Computer-Branche verwendet. Hier sind es meist Hersteller, die im Auftrag des eigentlichen Verkäufers produzieren. Aber auch Hardware, die eigentlich für den Hersteller gedacht war und ohne diesen auf den Markt kommt, wird OEM genannt.