Qualitätskosten

Die Qualitätskosten sind die Kosten, die für ein Qualitätsmanagementsystem anfallen. Hier ist es wichtig, dass die Unternehmen ständig bemüht sind, ihre Arbeit zu überwachen und zu verbessern. Nur wenn ein Unternehmen gleichbleibende Qualität liefert, und dies, wenn möglich, auch noch auf einem hohen Niveau, wird es dauerhaft wirtschaftlich erfolgreich sein.

Damit dies der Fall ist, werden sehr aufwendige Systeme unterhalten, welche die Qualität sichern sollen. Eigene Abteilungen überwachen den Warenfluss und führen permanente Kontrollen durch. Damit lassen sich viele Fehler vermeiden und die Qualität sichern. Eine solche Abteilung benötigt viel Personal, das die Unternehmen wieder viel Geld kostet. Diese Kosten versteht man dann als Qualitätskosten.

Mit entsprechenden Systemen werden die Waren schon beim Eingang geprüft. Anschließend wird der gesamte Produktionsprozess überwacht und auch das Ergebnis wird genau begutachtet. Dieser Prüfprozess wird teilweise auch mit externen Unternehmen durchgeführt. Gerade dann, wenn die eigene Produktion noch sehr klein ist, lohnt der Einsatz eines externen Unternehmens. Hier kann man die Qualitätskosten senken, weil keine teuren Geräte angeschafft werden müssen.

weil keine teuren Geräte angeschafft werden müssen.