Vorverpackung

Die Vorverpackung ist das Verpacken der Ware in genormten Mengen. Dabei wird immer eine bestimmte Menge von Ware in den Regalen eingelagert. Dies wird gemacht, um bestimmte Warensortimente auch einlagern zu können. Bei losen Artikeln stellt sich immer wieder das Problem, diese richtig lagern zu können.

Eigens dafür nimmt man eine Vorverpackung vor. Die Waren werden in einer fest bestimmten Menge einfach verpackt und dann eingelagert. Die Verpackung ist bei der Vorverpackung in aller Regel stapelbar und damit platzsparend. Auf diesem Weg kann man die Ware besser transportieren und sichern.

Auch kann sie beim Ausliefern mit der Vorverpackung schneller verladen und beim Kunden abgegeben werden. Die Ware muss nicht mehr gezählt werden. Durch die Vorverpackung weiß jeder, wie viele Artikel sich in der Vorverpackung befinden und man muss nur noch mit den Transporteinheiten rechnen. Auf diesem Weg ist eine genaue Bestandsaufnahme beim Transport und auch im Lager möglich. Diese Lagerhaltung ist aber nur dann möglich, wenn genormte Standardmengen das Lager verlassen.